Startseite
  Über...
  Archiv
  Anschaffung
  Haltung
  Zusammenführung
  Ernährung
  Paarung-Trächtigkeit-Aufzucht
  Kaninchensprache
  Kaninchenkrankheiten
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Zeehonden Creche
   Kaninchenschutz
   Kaninchenforum
   Kaninchenwiese
   Sweetrabbits
   dieBrain-Tier-Info
   Kaninchenmast-NEIN DANKE
   Tierqualkosmetik-NEIN DANKE
   Kaninchen:Flecken-Monster
   Enzephalitozoon cuniculi
   Tierfotografien
   WENDEZEIT-Messe

   27.11.12 22:57
       21.12.12 01:45
   
   24.12.12 06:16
   
   15.05.13 18:53
   
echt blöd
   30.07.13 21:21
    http://blutrausch.hatsch
   20.12.16 11:18
    Ich finde,dass meine kan

https://myblog.de/ninstuff

Gratis bloggen bei
myblog.de





selbstgemachte Leckerlies für Kaninchen

Vor langem bin ich mal auf ein Rezept für "Möhren-Petersilie-Kekse" gestoßen, die habe ich heute für Nicki und Meusel zubereitet. Da Meusel so gerne Minze mag, habe ich mir noch Zutaten für "Möhren-Fenchel-Minze-Kekse" zusammengespinnt ... nun eine Erklärung, damit ihr bei Zeiten auch mal Kekse für eure Kaninchen backen könnt.

Möhren-Petersilie-Kekse

Zutaten:


1-2 Möhren

1/2 - 1 Banane (so wenig wie möglich, dient nur als Binde-/Klebe-Mittel, enthält außerdem viel Zucker)

Petersilie

Zubereitung: Möhren raspeln,

 

Petersilie fein hacken und Banane zerquetschen.

 

Alles vermengen (das sieht dann so aus)


 

und kleine Taler formen. Taler auf einen mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen

 

und bei ca. 75°C Umluft 1- 1 1/2 Std. im Backofen trocknen. Nach angegebenen Zeit haftet die Masse gerade aneinander, fühlt sich aber noch feucht an. 1-2 Tage (mindestens) trocknen lassen, bis es eben hart zum Knuspern ist.

So sehen dann die Kekse nach ihrem Trip im Backofen aus:


Für die Möhren-Fenchel-Minze-Kekse ist die Zubereitung identisch, Kräuter (in dem Fall Minze) fein hacken, mit Banane, geraspelte Möhre und geraspelte Fenchel vermengen.

Achtung: Fenchel ist etwas saftiger als Möhre, evtl. vor dem Vermengen etwas Flüssigkeit ausdrücken! Das dürfte dann ungefähr so aussehen:

 

Die fertigen Keks-Taler mit Fenchel und Minze sehen dann bei mir so aus:

 

 

Sohooo ich lasse nun alles schön knackig werden, hoffe natürlich, dass es klappt und informiere Euch in einigen Tagen, wie die Kekse bei meinen Testessern angekommen sind!

Bestimmt kann man das Rezept noch mit Lieblingskräutern eurer Kaninchen abändern, schreibt mir doch einfach ein Kommentar, wenn ihr eine gute Idee habt.

 

11.8.11 21:40
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(8.4.12 08:03)
ich liebe dieses rezept

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung